News

Zwischen den Jahren auf die Insel

Anzeige

Bembel with Care

Klopf Klopf..hier ist dein Gewissen

Macht euch keine Gedanken..oder doch, macht euch Gedanken. Denn ich mache sie mir auch. Darf ich einfach so, zwischen Weihnachten und Silvester oder gar über die Feiertage selbst, zu meiner geliebten Insel fliegen? Hat es etwas von Flucht vor dem Lockdown hier? Während hier die Inzidenzen immer noch sehr hoch sind? Während hier Menschen auf Intensivstationen liegen? Während alles davon redet: „Meidet Kontakte, passt auf euch auf“! Ja, ich gebe zu, das Gewissen klopft an und macht es mir nicht leicht.

Anzeige

Nicht ob ich reise, sondern wie ich reise ist entscheidend

Und dann komme ich drauf: Es ist nicht die Frage, ob ich reise, sondern wie. Und damit meine ich nicht die Wahl zwischen Auto, Schiff und Flugzeug, sondern wie ich was auf der Insel mache. Ich ignoriere auf der Insel keine Maßnahmen und stürze mich nicht in exzessives Partygetümmel, dass es ohnehin nicht gibt. Mein Gewissen hätte allen Grund Alarm zu schlagen, wenn ich auf der Insel ausser Rand und Band in Kontakt mit Massen von Menschen wäre und ich bei der Rückkehr auf Omas 90igsten Geburtstag aufschlagen würde.

Anzeige

18 Grad, Sonne, Bierchen am Deutschen Eck

Ein Spaziergang an der Playa. Das Wetter, auch jetzt in den kommenden Tagen, wird herrlich bei 18 Grad und Sonnenschein. Ein (ok..oder auch ein paar mehr) Kölsch draußen am Deutschen Eck, nach Palma rein fahren, den Weihnachtsmarkt mit ausreichend Abstand besuchen, über die Insel fahren…all das, was ich hier nicht machen kann. Es steht jedem frei, für sich zu entscheiden und zu analysieren, wie er wo die ruhigen Tage verbringen möchte. Hauptsache ist, dass man dadurch kein erhöhtes Risiko – sei es auf der Insel selbst oder bei der Rückkehr – darstellt. Und das würde man nach Einschätzung und dem, wie man die Tage auf der Insel verbringt, definitiv nicht.

Mehr als 100 Direktflüge seit gestern

Doch wie ist das überhaupt mit den Direktflügen zur Insel? Seit Oktober, mit Inkrafttreten des Winterflugplans, war es gar nicht so einfach an einen Direktflug zu kommen. Das hat sich jedoch seit gestern schlagartig geändert: Knapp 100 Direktflüge bieten die Fluggesellschaften nun bis erstmal anfang Januar zwischen Deutschland und Mallorca an. Wer direkt nach den Festtagen, ab dem 27. Dezember fliegen möchte, findet über 36 Direktflüge von Düsseldorf, Köln, Stuttgart, Frankfurt, und auch von den kleineren Flughäfen wie Weeze, Karlsruhe, Baden Baden und Nürnberg.

Weitere News

Und was ist mit der anschließenden Quarantäne?

Aktuell habe ich da leicht reden. Ich komme aus NRW. Und hier gilt aktuell: Keine Quarantäne nach Rückkehr aus einem Risikogebiet (Seit gestern Nacht jedoch für Rückkehrer aus England und Südafrika). Mit dieser Verordnung steht NRW jedoch allein auf weiter Flur im Vergleich zu den restlichen Bundesländern. Einzig einen PCR Test, nicht älter als 72 Stunden bei Einreise nach Mallorca, benötige ich für ein paar sonnige, entspannte Tage.

In diesem Sinne: Hasta lluego en la Playa y Salut..sehr zum Wohle!

Bildquelle: Screenshot Youtube

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Mallorcas tanzlose Saison

News
Diskothek mit Stehtischen an denen Menschen sitzen

Nein, Mann! Ich will noch nicht geh’n,..ich will noch ’n bisschen tanzen“ Ja, schön wäre es auf Mallorca. Der Tanz fehlt

Strand an der Playa de Palma gesperrt

News

Es ist voll an der Playa de Palma. So voll, dass am gestrigen Sonntag sogar die Polizei einschreiten musste. Gegen 15:30 Uhr, wurde der Zutritt zum Strand gesperrt.

Weitere Promi Blog Artikel

Schlechtester Song des Jahres geht in Deutschland auf 1!
Weihnachten auf Mallorca

Anzeige

Bembel with Care

Anzeige

Wetter

Menü