News

Wie werden die Corona Regularien umgesetzt?

Anzeige

Corona Praxis Test

Auch Spanien tut alles, um die Verbreitung des Corona Viruses einzudämmen. Wie dies in der Theorie aussehen soll, lest ihr hier. In der Praxis werden verschieden Regeln, in unterschiedlicher Weise umgesetzt.

Mallorca-Urlaub!
Schnäppchen, Last Minute, günstige Angebote. Direkt in dein Postfach! Zur Datenschutzerklärung.

Hier einen Durchblick zu haben, was man darf, wo ein Mundschutz Pflicht ist und wo nicht und ob man gerade doch etwas „illegales“ tut ist nahezu unmöglich. Wir haben uns für euch auf der Insel umgeschaut und den Praxistest gewagt.

Anzeige

Bars und Kneipen

Bars und Restaurants dürfen öffnen und haben ihren Normal Betrieb wieder aufgenommen. Eine klare Corona Linie ist in der Praxis allerdings nur schwer zu erkennen. Die einen Restaurants bestehen darauf, dass man, wenn man sich zwischen den Tischen bewegt Masken trägt, andere wiederrum achten hier überhaupt nicht drauf. Eins ist in allen Bars und Restaurants gleich, die Kellner und Mitarbeiter tragen Maske, egal ob in den Innenräumen oder auf der Terrasse. Die Speise und Getränkekarte ist über einen QR Coder lesbar. Im Gegensatz zu Restaurants in Deutschland, wird demnach keine Karte mehr händisch ausgegeben.

Weitere News

Abstandsregeln sind nicht überall erkennbar, zwar weisen Schilder oftmals darauf hin, allerdings sieht die Umsetzung dann doch teilweise schwammig aus. Während im deutschen Eck tatsächlich abgesperrte Tische stehen und die Kapazität so begrenz ist, kommt es einen in vielen anderen Läden so vor, als würden Sie auf Vollbetrieb laufen. Spender für Desinfektionsmittel sind überall zu finden.

QR-Code mit Speise und Getränkekarte liegt zum scannen auf jedem Tisch bereit.

Hotelanlagen

In Sachen Hotel könnt ihr entspannt auf euern Urlaub blicken. Kaum an einem anderen Ort kann man sich gesundheitlich so sicher fühlen wie im Hotel. Durch die minimale Belegung der meisten Hotels, sind Abstandsregeln hier gar kein Thema. In der Regel begegnet man tagsüber in den riesigen Komplexen kaum einem anderen Gast. Masken muss im Hotelbereich selber nur das Personal tragen und ihr könnt euren Urlaub fast genauso genießen wie in „normalen“ Zeiten auch. Dasselbe gilt in dieser Form auch für den Poolbereich des Hotels.

Spende für Desinfektionsmittel findet ihr an vielen Stellen, sei es an der Rezeption, vor dem Restaurant oder vor den Aufzügen. Schilder und Aushänge weisen euch daraufhin, wie ihr euch beispielsweise im Aufzug oder im Poolbereich zu benehmen habt.

Interessant wird es in eurer Hotelanlage am Buffet. Einige Hotels haben die Essenszeiten verlängert, andere jedem Gast spezielle Essenszeiten zugewiesen. In dem einen Hotel dürft ihr euch nur mit Maske durch die Räumlichkeiten bewegen, in anderen muss nur das Personal Masken tragen. Eins jedoch ist gleich das Essen steht hinter Plexiglasscheiben und wird euch vom Hotelpersonal angereicht. Selbstbedienung ist dabei ausgeschlossen. Die Ausnahme bilden vorgefertigte Gerichte, die allesamt in Folien oder Plastikgefäßen verpackt sind. Umwelttechnisch stark fraglich!

Buffet, Türen und Zimmerkarten, alles Corona sicher verpackt.

Shopping Center

Verwundert dürftet ihr sein, wenn es euch auf der Insel in einen Shopping Center verschlägt. Während die Corona Regeln überall anders locker und scheinbar doch effektiv umgesetzt werden, trifft hier das krasse Gegenteil auf euch. Strengste Regeln und strengste Sicherheitsvorkehrungen.

Schon vor Betreten des Centers wartet ein Security Mitarbeiter des Centers auf euch und besprüht euch die Hände mit Desinfektionsmittel. Die Mall ist dann nur mit Mundschutz zu betreten, obwohl Sie Outdoor ist. Vor Betreten der einzelnen Läden müsst ihr euch zwingend die Hände desinfizieren. Hier stehen zum Großteil Mitarbeiter des jeweiligen Hauses parat, um dies zu kontrollieren. Wenn ihr also nur zum Schlendern und schauen und ohne besonderes Ziel shoppen geht und dabei viele Läden besucht, seid ihr eure Hände praktisch durchgängig am Desinfizieren.

In Palma City sieht das dann schon wieder ein wenig anders aus. In der Stadt dürft ihr euch, wie auch an jedem Strand, ohne Mundschutz bewegen. In den Läden heißt es wie in Deutschland auch, Mundschutz an. Alles bei inzwischen gewohntem Abstand. Warum hier zwischen Einkaufscenter und Stadt solch ein Unterschied gemacht wird, erschließt sich dem Redaktionsteam von Mallorca247 nicht.

Security Personal und Hinweisschilder weißen auf die strengen Regularien im Mallorca Fashion Outlet hin.

Unser Fazit

Wie ihr merkt ist es nicht anders, als in Deutschland auch. Hoteliers, Ladenbesitzer und Wirte versuchen ihr Bestes, um sich an die Regularien und Gesetze zu halten. Inwieweit die ein oder andere Maßnahme ein bisschen überzogen ist oder gar konträr zu anderen Maßnahmen, ist wohl subjektives Empfinden eines jeden einzelnen.

Mallorca247 findet, lieber etwas strenger an die Regeln halten, als am Ende vom Tag mit Corona nach Hause zu fliegen. Alles in allem besteht in unseren Augen auf der Insel keine höhere Ansteckungsgefahr, als auch in Deutschland. Covid-19 macht euren Mallorca Urlaub von daher nicht unmöglich.

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Mallorca aktuell vom 02.03.2021

News

Mallorca aktuell. Heute mit guten Aussichten für deinen Sommerurlaub, dem ersten Arbeitstag der Gastronomen und einer Klarstellung über die PCR-Test Pflicht zur Einreise.

Una cerveza por favor

News

Endlich durchatmen und endlich wieder arbeiten, heißt es nun für die Gastronomen mit Terrasse.

UPDATE: kein PCR-Test mehr bei Einreise – falsch

News

Unter Berufung einer eben erschienenen Information der balearischen Tageszeitung „Ultima Hora“, entfällt der vor der Einreise bisher benötigte Nachweis eines negativen PCR-Test bei Einreise nach Mallorca.

Weitere Promi Blog Artikel

Gesetzliche Corona Regeln auf Mallorca
Wie geht es weiter in Krümels Stadl?

Anzeige

Anzeige

Mallorca-Urlaub!
Schnäppchen, Last Minute, günstige Angebote. Direkt in dein Postfach! Zur Datenschutzerklärung.

Wetter

Menü