News

Wie du mir, so ich dir!

Anzeige

Wer nach Mallorca einreist, muss ab dem 23.11 einen negativen PCR-Test vorweisen. Und das ist auch gut so!

Lange war es so, dass unsere deutsche Bundesregierung die Länder um uns herum als Risikogebiet eingestuft hat. Als die Regierung beispielsweise im Sommer die Balearen zum „Risikogebiet“ erklärte, war ein Apspekt sehr weit weg: Nämlich der, dass der Inzidenz unseres Landes den der Balearen mal überschreiteten würde. Und doch ist es geschehen. Deutschland ist Risikogebiet. Punkt! Damit sollten wir uns abfinden.

Anzeige

Einseitger Weg

Wer aus einem Risikogebiet nach Deutschland kam oder kommt, musste was? Richtig: Einen Test machen oder einen bereits durchgeführten Test – nicht älter als 72 Stunden – vorweisen (Und seit dem 08.11 gar für 10 Tage in Quarantäne). Deutschland möchte einfach wissen, ob infizierte Reisende deutschen Boden betreten. Und das ist verständlich, um der Pandemie irgendwann einmal herr zu werden. Dieser Weg war bisher aber nur einseitig. Denn wir konnten ohne den Nachweis eines Tests einfach so nach Mallorca fliegen.

Anzeige

23.11.: PCR-Test bei Einreise nach Mallorca

Von daher ist es jetzt nicht nur verständlich sondern sinnvoll, dass auch Spanien und somit Mallorca sich schützen muss. Wer ab dem 23. November nach Mallorca einreisen möchte muss einen negativen PCR-Test vorweisen, der nicht älter als 72 Stunden ist. Am heutigen Donnerstag (12.11.) wird die Verordnung im BOE, dem spanischen Gesetzblatt veröffentlicht, und am 23. November in Kraft treten. Der Test muss auf Spanisch oder Englisch abgefasst sein. Und auch bei der Anmeldung für den QR-Code, den man eh bislang für eine Einreise nach Mallorca brauchte, muss jetzt eine zusätzliche Frage nach dem Test mit Ja beantwortet werden.

Weitere News

Alles für eine Saison 2021

Natürlich, für uns, die wir trotzdem einfach mal so nach Mallorca wollen ist dies alles eine neue und zusätzliche „Hürde“. Aber es wird helfen die Zahlen nicht nur mittelfristig, sondern auch nachhaltig nach unten zu bringen. Und nichts anderes wollen wir. Alles mit Blick auf eine Mallorca-Saison 2021. Es darf alles passieren..aber eine weitere Klassifizierung Mallorcas als Risikogebiet im Frühjahr 2021..schaffen wir nicht, schafft Mallorca nicht.

Bild von Alexandra_Koch auf Pixabay

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Strand an der Playa de Palma gesperrt

News

Es ist voll an der Playa de Palma. So voll, dass am gestrigen Sonntag sogar die Polizei einschreiten musste. Gegen 15:30 Uhr, wurde der Zutritt zum Strand gesperrt.

Mallorcas Gastronomen werden unterstützt

News

Die Balearen Regierung zahlt in diesem Monat EU-Hilfsgelder aus. Diese sind ein Ausgleich für den Stillstand während der Corona Krise. Vor allem Hoteliers und Gastronomen bekommen endlich Unterstützung.

Weitere Promi Blog Artikel

Wat wor dat fröher en superjeile Zick..
Mallorca bekommt am Sonntag einen neuen König

Anzeige

Anzeige

Menü
Die mobile Version verlassen