Promiblog

Sie muss das nicht, aber sie will unbedingt, natürlich!

Anzeige

Bembel with Care

Mia Julias (Porno)Rolle Rückwärts

Es ist die Sensationsmeldung vom Wochenende schlechthin: Mia Julia dreht wieder Pornos!

Warum sie das tut? „Weil ich will, nicht weil ich muss!“, wie sie in einem Interview mit der Bild-Zeitung erklärt.
Mia Julia, die „Königin des Bierkönigs“, die bereits vor ihrer Malle-Karriere einschlägige Filme als „Mia Magma“ drehte, ist also zurück! Nicht im Bierkönig, sondern bei „onlyFans“, nackig, mit viel Sex.

Anzeige

Rolle Rückwärts

Erst Porno, dann Musik mit ausziehen, dann nur Musik, jetzt wieder Pornos. Diese Rolle rückwärts ist ein Salto zurück in ihr altes Leben. Angst, ihre durchaus sehenswerte Karriere mit Auftritten u.A. im ZDF-„Fernsehgarten“ damit zunichte zu machen, hat sie nicht: „Ich will einfach nicht akzeptieren, warum ich nicht Musik machen darf und trotzdem Pornos drehen kann!“ Die BILD berichtet, dass Mia (Julia Magma) nicht alleine vor der Kamera sei. Sie sagt, es hätte ein Angebot von Little Caprice gegeben, welches sie nicht hätte ausschlagen können. Insgesamt hätte es in Wien gleich drei Drehtage gegeben und das Ergebnis könne sich wohl richtig sehen lassen.

Mallorca-Urlaub!
Schnäppchen, Last Minute, günstige Angebote. Direkt in dein Postfach! Zur Datenschutzerklärung.

500.000€ monatlich?

Die Pornos mit Little Caprice gibt es in Zukunft auf OnlyFans zu sehen. Laut „Bild“-Zeitung werden Mia und Caprice in den nächsten Tagen noch einen Kanal namens MiaCaprice eröffnen, den man für 13€ monatlich abonnieren kann. Bei rund 40.000 Abonnenten spült dies immerhin rund 500.000€ in die Kassen. „Wir zeigen auf unserem gemeinsamen Kanal unseren durchgeknallten und versauten Lifestyle – gespickt mit ziemlich heißen Sex-Szenen. Dort vernaschen wir beide dann auch den einen oder anderen Mann“, so Mia Julia im „Bild“-Interview.

Weitere News

Aha. Wir wünschen, ähh, was sagt man da in dieser Branche? Jemand eine Ahnung? Hals und Beinbruch? Glück auf?

Quelle: Instagram/Little.Caprice

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Aktuelle Zahlen Mallorcas

News

Die reine Corona-Inzidenz auf den Inseln und insbesondere auf Mallorca ist nach wie vor sehr hoch.

Kaum Gefahr für Mallorca Urlauber

News
Strand und Meer beim Sonnenuntergang

Am gestrigen Freitag hat das auswärtige Amt ganz Spanien und somit auch Mallorca zum Hochinzidenzgebiet erklärt. Aber ist dies berechtigt und was spricht gegen diese Einordnung?

Weitere Promi Blog Artikel

Private Bilder zum 2. Todestag und an ihrer Seite ist endlich ein Neuer…
„Katze“ jetzt Erdmännchen

Anzeige

Bembel with Care

Anzeige

Mallorca-Urlaub!
Schnäppchen, Last Minute, günstige Angebote. Direkt in dein Postfach! Zur Datenschutzerklärung.

Wetter

Menü