News

Separate Lockerungen für Mallorca? Für Madrid kommt diese Frage zu früh

Anzeige

Stabilität auf Mallorca

Die Lage auf den Intensivstationen der Krankenhäuser beruhigt sich. Doch was bedeutet das für den Tourismus in Zukunft? Ist Optimismus angebracht?

Die Fallzahlen

Am gestrigen Freitag, den 17. April, meldeten die Gesundheitsbehörden (IB Salut) der Balearen 31 an CoV19 neuerkrankte – sowie 3, mit dem Virus infizierte, verstorbene Personen. Insgesamt, seit Ausbruch der Pandemie, gibt es auf den Balearen mit Stand 17. April 1.668 registrierte Corona-Fälle. 938 Personen gelten bereits als genesen und geheilt. Der Trend einer Abwärtsbewegung – der zwar auch mal im leichten „Zick Zack“ verlief –  ist lt. IB Salut positiv zu sehen und es gehe seit dem 03. April in die richtige Richtung.

Beruhigung bei den verfügbaren Intensivbetten

Wie in allen Ländern und Regionen, war und ist eine große Sorge: gibt es genügend Kapazitäten in den Krankenhäusern? Diese Frage, stellt sich auf Grund der positiven Tendenz der Fallzahlen, auf den Balearen nicht. Die Auslastung über alle verfügbaren Intensivbetten liegt auf den Inseln bei nur rund 60%, Tendenz fallend. Vor diesem Hintergrund konnte auch erfreulicherweise eine – für Corona-Erkrankungen –  spezialisierte Intensivstation im Son Làtzer Hospital ihre Türen schließen und nun jede Art von schwer erkrankten Personen aufnehmen.

Hoffnung auf Tourismus?

Die noch bis zum 26. April andauernde Ausgangssperre für alle Spanier und somit auch für alle Mallorquiner, wird mit großer Sicherheit durch den Regierungschef Pedro Sanchéz bis Mitte Mai verlängert werden. Das in Spanien danach die Weichen so gestellt werden, dass der Tourismus unmittelbar wieder hochfahren kann wird eine Utopie sein. Die Europäische Union hat klar mitgeteilt, was gegeben sein muss, dass flächendeckend Lockerungen – auch im Tourismus – erfolgen können. Dazu gehört, dass die Neuinfektionsrate völlig unter Kontrolle sein muss, die Krankenhäuser nicht an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen und man Infizierte identifizieren und schnell isolieren kann. Die Balearen wären – auf Grund der Tendenz – in der Lage, rasch diese Punkte zu erfüllen.

Separate Lockerungen für Mallorca?

Jetzt, über Lockerungen für nicht so stark von der Pandemie betroffene Regionen – Beispiel Mallorca – zu sprechen, ist nach Meinung der Regierungssprecherin María Jesús Montero verfrüht. Somit wird es vorerst keinen Alleingang Mallorcas geben können. Wie überall auf der Welt, wird man sich anschauen müssen, wie sich die Pandemie nach Beendigung der offiziellen Ausgangssperren und Maßnahmen verhält und dann Stück für Stück Entscheidungen treffen. Und ob Madrid dann bereit ist, die Balearen vom Rest Spaniens mit gesonderten Lockerungen zu versehen? Man weiss es nicht!

Schritt für Schritt zur Normalität

Der Weg zur Normalität – mit all seinen Facetten des Tourismus – auf der Insel wird schrittweise erfolgen, so die Vorsitzende der balearischen Hotelvereinigung Maria Frontera. Und, mit „Normalität“ ist keine Situation gemeint, die einer Vorkrisensituation gleicht. Die Sommer, die wir aus den Vorjahren kennen, wird es so 2020 nicht geben. Zumindest nicht mit rund 4,5 Millionen Touristen auf der Insel.

Nach wie vor steht der Plan, mindestens oder maximal, je nach Betrachtung, 50% der Hotels im August im Betrieb zu haben. Und die alte Frage: dürfen wir dann schon Gast sein? Das lässt sich vermutlich Mitte Mai einfacher beantworten.

Aber wann immer es auch sein wird. Wann immer Mallorca seine Tore für uns öffnen darf… wir werden da sein. Mallorca wartet auf uns, wir warten auf Mallorca!

Foto:

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Mallorcas kommende Wettertage

News

Um es mal so zu sagen: Das Wetter trübt sich Ende der Woche gehörig ein, der Herbst scheint endgültig Einzug zu halten.

Vorfreude auf den Bierkönig

News

Es waren Bilder aus vergessenen Tagen. Das, was die letzten Tage im Bierkönig passierte, ließ alles hinter uns, was die Krise uns beschert hat.

Mallorca: Regelerleichterungen

News

Der „normale“ Mallorca Tourist kann aufatmen. Während man sich in diesem Jahr noch damit beschäftigen musste, welche Bedingungen man zur Einreise erfüllen muss, an welche Regeln man sich auf der Insel halten sollte…

Weitere Promi Blog Artikel

Aasgeier am Ballermann…
Chucca Playa de Palma

Anzeige

Anzeige

Menü
Die mobile Version verlassen