News

Mallorca zieht nach

Anzeige

In Deutschland ist sie schon lange Pflicht, in Österreich seit ein paar Monaten und auch die Balearen ziehen jetzt nach. Die Rede ist von der Registration der Gäste in gastronomischen Einrichtungen. Wie Iago Negueruela (der balearische Arbeitsminister) am gestrigen Donnerstag öffentlich mitteilte hat die Gastronomie jedoch nicht nur mit mehr Auflagen, sondern auch mit Hilfen zu rechnen.

Anzeige

Register analog zu Deutschland

Nach den Planungen der Regierung, hat sich jeder Gast der vor Ort Speisen und Getränke zu sich nimmt in Listen / Blätter oder digital einzutragen. Die Namen, Ausweisnummern und Telefonnummern werden dann wie in Deutschland 30 Tage lang aufbewahrt. Im Gegensatz zu deutschen Restaurants und Bars, wird diese Registrierung voraussichtlich nur nötig, wenn ihr im Inneren des gastronomischen Betriebes Platz nehmt.

Mallorca-Urlaub!
Schnäppchen, Last Minute, günstige Angebote. Direkt in dein Postfach! Zur Datenschutzerklärung.

Und ab wann gilt es?

Wie so oft bei Regelungen der balearischen Behörden, tritt diese entweder sofort oder in unbestimmter Zukunft in Kraft. In diesem Falle gilt Zweiteres. Zwar stellte Iago Negueruela diese Regelungen vor, gab allerdings noch keinen Zeitpunkt bekannt, wann Sie in Kraft treten. Außerdem sollen in der kommenden Woche noch weitere Einzelheiten zu den neuen Auflagen für die Gastronomie in Kraft treten.

Weitere News

Wie geht es bis dahin weiter?

Der in Deutschland gültige Lockdown, der vor allem Restaurants / Bars und Kneipen zu schaffen macht, gilt in dieser Form auf Mallorca (noch) nicht. Es scheint so als hätte man aus dem letzten Lockdown gelernt und möchte die heimische Gastronomie nicht gänzlich richten. Schließlich sind gerade auf Mallorca die Zahlen der Neuinfektionen vor allem auf private Feierlichkeiten, jedoch weniger auf gastronomische Betriebe zurückzuführen.

Die bekannten Auflagen, wie Maskenpflicht bis Essen und Getränke am Tisch sind, Sperrstunde um 24 Uhr, Rauchverbot und reduzierte Gästezahlen gelten dabei zur Sicherheit aller weiterhin. Jetzt geht man mit der Gästeregistration noch einen Schritt weiter. Einen weiteren Schritt zur Nachverfolgung von Infektionsketten. Einen weiteren wichtigen Schritt im Kampf gegen das Virus.

Bild von Engin Akyurt auf Pixabay

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Back to the roots – Zurück in den Megapark

News

Er versetzt Massen im Megapark in Ekstase – animiert zum Feiern, zum Trinken, zum Spaß haben. Aber was, wenn der Partytempel an der Playa de Palma nicht öffnet. Was, wenn plötzlich keine Massen zum animieren da sind.

Überblick zur neuen Regelung

News

Die Muster-Einreise-Verordnung ist nun wesentlch differenzierter. Es wird jetzt zwischen drei Arten von Risikogebieten im Ausland unterschieden, nach denen sich die Maßnahmen und die Testpflicht an einer Rückkehr aus einem Risikogebiet nach Deutschland orientieren.

Nun also doch ein Impfprivileg

News

„Sowohl die Quarantäne als auch ein verpflichtender Test bei der Einreise fallen weg, wenn Einreisende eine “Impfdokumentation über eine mindestens 14 Tage vor Einreise bei ihnen vollständig abgeschlossene Schutzimpfung.

Weitere Promi Blog Artikel

Egal, ich muss da jetzt hin
Rauchverbot ab Samstag aufgehoben

Anzeige

Anzeige

Mallorca-Urlaub!
Schnäppchen, Last Minute, günstige Angebote. Direkt in dein Postfach! Zur Datenschutzerklärung.

Wetter

Menü