News

Mallorca: Was passiert mit dem Reisegutschein?

Anzeige

Bembel with Care

Frühjahr 2020: Die Welt schliddert ohne Vorwarnung in die Corona Krise. Mit am schlimmsten betroffen ist die Reisebranche. Egal ob Mallorca, Seenplatte oder Malediven. Nirgends konnten große oder kleine Reiseanbieter euch mehr hinschicken. Denn fast überall rund um den Globus hieß es Lockdown. In einem Land schlimmer, im Anderen weniger schlimm.

Anzeige

Mit den strengsten Shutdown gab es auf Mallorca. Niemand durfte sein Haus mehr verlassen und niemand durfte mehr auf die Insel. Erst recht keine Touristen. Die Ratlosigkeit bei vielen von euch war groß. Was nun tun, wie komme ich wieder an mein Geld, welches ich für den geplanten Sommerurlaub schon angezahlt habe?

Anzeige

Die Lösung

Die Lösung von Reiseanbietern war schnell gefunden. Sie boten Kunden mit Pauschalreisen, deren Verträge vor dem 08.03.2020 abgeschlossen waren, Gutscheine an. Diese wurden obendrein staatlich abgesichert und waren in vielen Fällen nur bis zum 31.12.2021 gültig. So konnte sich ein jeder Reisende auch sicher sein, dass eine mögliche Insolvenz des Anbieters egal wäre.

Weitere News

Der 31.01.21 ist abgelaufen und ihr habt immer noch einen Reisegutschein daheim liegen? Was nun? Zuerst sei einmal gesagt: ln keinem Falle wegschmeißen. Obwohl der Gutschein abgelaufen ist, habt ihr laut der Verbraucherzentrale NRW weiterhin einen Anspruch auf Auszahlung des Betrages. Um diesen zu erlangen, solltet ihr den Veranstalter darauf hinweisen. Solltet ihr nicht wissen wie, stellt euch die Verbraucherzentrale NRW, hier ein Musterschreiben zur Verfügung.

Anzeige

Bembel with Care

Anzeige

Weitere Artikel

Hotel-Sale auf Mallorca
Ryanair nicht mehr von Frankfurt

Anzeige

Bembel with Care

Wetter

Menü