Anzeige

Bembel with Care
Tipp

Mallorca mit dem Roller

News
Über die Insel zu fahren, den Wind im Nacken und die Sonne im Gesicht. Wer wünscht sich das nicht? Wir haben die perfekten Ausflugsziele für euch.
Bild Quelle: Mallorca247

Das Mallorca mehr als nur Partyurlaub ist, ist hinlänglich bekannt. Die balearische Sonneninsel im Mittelmeer hat so viele schöne Ecken, die man unbedingt sehen und erleben sollte. Und das geht am besten mit einem Motorroller. Der Ausflug über die Insel mit einem Zweirad ist tatsächlich ein Toptipp, den man auf seine persönliche „Malle To-Do-Liste“ mit aufnehmen sollte. Denn während der Wind über die von der Sonne geküsste Haut weht, und somit für eine echte Abkühlung sorgt, siehst du auch noch die Schönheiten der Insel. Olivenbäume, Oleanderhecken oder geheime Buchten – mit einem Roller kommst du überall hin!

Anzeige

Wenn du einen normalen Führerschein besitzt, hast du für einen Ausflug mit dem Roller schon fast deine Inselrundfahrt gebucht. Denn mit deiner Fahrerlaubnis bist du befähigt, einen Motorroller oder eine Vespa bis 125ccm auszuleihen. Auto-, Roller-, und Fahrradvermietungen findest du an der Playa alle paar Meter. Such dir einen Tag an dem die Sonne scheint und ab geht die Luzi. Mit dem Roller geht es dann von Arenal nach Palma. Vorbei an der großen, opulenten Kathedrale zur Rechten und dem Yachthafen zur Linken. Doch du machst dieses Mal nicht Halt, um in der schönen Altstadt zu Bummeln oder zu Shoppen – du düst weiter Richtung Santa Ponsa. Ein kurzer Check am Strand, ein kühlendes Getränk und weiter geht es nach Paguera. Vorbei an „Krümels Stadl“ gibt es kleine geheime Strandzugänge, wo man ganz in Ruhe das Meer und die Insel genießen kann. Aber ein kleiner Geheimtipp: fahr unbedingt ins Landesinnere!

Anzeige

Mallorca Inside – Gebirge, Leder und Kultur

Der Inselmittelpunkt ist die Stadt Inca. Dort gibt es noch die traditionellen Lederwerkstätten, die wohl die besten Lederschuhe und Cowboystiefel der Welt herstellen, aber natürlich auch Handtaschen – wer sich etwas gönnen möchte, ist dort genau richtig. Aber auch das tolle mallorquinische Geschirr hat seinen Ursprung in den Keramikmanufakturen. Hergestellt wird alles traditionell in Handarbeit, mit Drehteller und Brennofen, Keramikfarben und Handbemalt. Hier kann man sich noch ein echtes Stück Mallorca mit nach Hause nehmen! Übrigens ist Inca von tollen Bergen umgeben. Um die Stadt zu erreichen, muss man durchs Gebirge. Die Zeit ist es mehr als wert – Mallorcas schönste Seiten sieht man dann, wenn man sie nicht erwartet.

Weitere News

Valdemossa – Die Tour mit den Serpentinen

Ein kleines Fischerdorf im Nordwesten Mallorcas ist ebenfalls ein kleiner Geheimtipp. Auch in Valdemossa gibt es viel Tradition, die man während eines Mallorca Urlaubs mal gesehen haben muss. Sehenswerter ist jedoch die Tour dahin. Fahrradfahrer schätzen den Weg an die Steilküste schon seit einigen Jahren. Es gibt fast unzählige Serpentinen zu erstrampeln, aber man wird mit grandiosen Aussichtspunkten belohnt. Mit einem Roller ist man da nicht so verschwitzt und muss sich keine Gedanken über Sportkleidung machen. Schlüpfe einfach in deine Wohlfühlklamotten und mach dich auf die Reise – Es wird ein unvergessliches Erlebnis sein!

Eine Vespa auf Mallorca mieten – so einfach geht es!

Eine Tagesrate für einen Motorroller oder eine Vespa liegen bei etwa 30,00 Euro. Dazu kommt dann noch das Benzin und wahrscheinlich eine kleine Gebühr für die Versicherung. Manche Anbieter möchten eine Kreditkarte, bzw. musst du während der Mietdauer eine Kaution für deine Rollertour hinterlegen. Aber die bekommst du nach deinem Inselausflug direkt und problemlos zurück. Schau mal, ob du in deinem Hotel ein Vehikel anmieten kannst, ansonsten findest du bestimmt etwas passendes im Umkreis deiner Unterkunft. Du brauchst nur deinen Führerschein und deinen Personalausweis.

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Mallorcas tanzlose Saison

News
Diskothek mit Stehtischen an denen Menschen sitzen

Nein, Mann! Ich will noch nicht geh’n,..ich will noch ’n bisschen tanzen“ Ja, schön wäre es auf Mallorca. Der Tanz fehlt

Strand an der Playa de Palma gesperrt

News

Es ist voll an der Playa de Palma. So voll, dass am gestrigen Sonntag sogar die Polizei einschreiten musste. Gegen 15:30 Uhr, wurde der Zutritt zum Strand gesperrt.

Weitere Promi Blog Artikel

Asoziales Partypublikum am Ballermann
Muss die Ausweisnummer drauf?

Anzeige

Bembel with Care

Anzeige

Wetter

Menü