News

Kein All inclusive mehr

Anzeige

Bembel with Care

Aus und vorbei mit „All inklusive“ in den Hotels. Mit der Gesetzesreform „Balearic Agenda 2030“ hat die Regierung der Balearen das Verbot des „kostenlosen“ Alkoholausschanks in Hotels auf den Weg gebracht. Alkoholische Getränke gibt nur noch gegen einen Aufpreis, müssen also extra bezahlt werden. Ebenso verboten werden mit diesem Gesetz auch die Happy-Hour-Angebote in der Gastronomie. Zudem müssen Läden und Kioske, die alkoholische Getränke verkaufen, ihre Pforten bereits um 21.30 Uhr schließen und dürfen erst wieder um 8 Uhr morgens öffnen.

Anzeige

Kampf dem Sauftourismus

Klingt alles nach „Kampf gegen den Party- und Sauftourismus“. Daher liegt es auch auf der Hand, dass nicht die gesamte Insel von dem Gesetz betroffen ist, sondern nur die Regionen Playa de Palma, S’Arenal, Magaluf und Sant Antoni de Portmany auf Ibiza.

Bereits letzte Woche hatte sich der balearische Tourismusminister Iago Negueruela mit Branchenvertretern aus Gastronomie und der Hotelerie getroffen um die Pläne zu erörtert. Und heraus kam eben beschriebenes. Die Verordnung ist zunächst auf fünf Jahre angelegt.

Das neue Gesetz kann auch auf andere Gebiete Mallorcas ausgeweitet werden, wenn sich Partyauswüchse in anderen Regionen feststellen lassen.

Mallorca-Urlaub!
Schnäppchen, Last Minute, günstige Angebote. Direkt in dein Postfach! Zur Datenschutzerklärung.

Wen juckt es

Wir glauben, dass dies neue Gesetz insbesondere – bei englischen Touristen beliebte – Magaluf treffen wird. An der Playa wird es wohl weniger Touristen geben, die es „jucken“ wird, ob es nun ein Verbot des alkoholischen All inclusive in Hotels gibt oder nicht. Betroffene Hotels an der Playa gibt es auch nicht all zu viele. Hier trifft es in erster Linie die RIU-Gruppe mit den Häusern „Riu Playa Park“, „Riu Bravo“ und „Pabisa Bali“.

Weitere News

Bei den meisten Gästen der anderen Hotels heisst es eh: „aufstehen, frühstücken und ab an die Playa. Und wenn ich lecker Bier trinken möchte, gehe ich in den Bierkönig, den Megapark oder setze mich gemütlich ins Deutsche Eck oder ins Et Dömsche. Was stört mich da das All inclusive-Verbot!“

Wie ist es bei euch? Eher All inclusive oder eher Bierchen draussen an der Playa?

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Aktuelle Zahlen Mallorcas

News

Die reine Corona-Inzidenz auf den Inseln und insbesondere auf Mallorca ist nach wie vor sehr hoch.

Kaum Gefahr für Mallorca Urlauber

News
Strand und Meer beim Sonnenuntergang

Am gestrigen Freitag hat das auswärtige Amt ganz Spanien und somit auch Mallorca zum Hochinzidenzgebiet erklärt. Aber ist dies berechtigt und was spricht gegen diese Einordnung?

Weitere Promi Blog Artikel

Back to the roots – Zurück in den Megapark
Endlich wieder sicher fliegen

Anzeige

Bembel with Care

Anzeige

Mallorca-Urlaub!
Schnäppchen, Last Minute, günstige Angebote. Direkt in dein Postfach! Zur Datenschutzerklärung.

Wetter

Menü