News

Ist ein Megapark Opening in 2021 überhaupt denkbar?

Anzeige

Es scheint wie verhext, Bier und Schinkenstraße müssen aktuell weiter geschlossen bleiben und auch sonst ist nicht viel los auf der Insel. Aber wie sieht das für 2021 aus? Immer wieder predigen Bars, Clubs und Künstler, dass für das ausgefallene Jahr 2020 in der kommenden Saison doppelt, dreifach oder gar vierfach so hart gefeiert wird, um das „verlorene“ Jahr wieder rein zu holen. Aber sind wir mal ehrlich, ist das überhaupt möglich und wie geht die Insel mit kommenden Großveranstaltungen um? Wird es überhaupt eine Saison 2021 geben?

Anzeige

Sant Antoni-Feiern für 2021 schon jetzt abgesagt

Das 1. Große Highlight des mallorquinischen Kalenders, ist bereits heute abgesagt. Eigentlich feiert die Landbevölkerung Mallorcas am 17. Januar mit stark gewöhnungswürdigen Bräuchen den Tag des Heiligen Antonius. Er steht als Heiliger auf Mallorca für den Schutz der Bauern und Nutztiere. In Manacor findet zu dessen Gedenken in der Regel eine große Feierlichkeit statt. Das mehrere Zehntausende hierbei zu der großen Feuernacht kommen könnten und sich in der Folge eine riesen Infektionswelle quer über die Insel zieht, ist für die Veranstalter nicht tragbar. Einzige Konsequenz die Absage der Feierlichkeit…

Ca. 4 Monate Zeit für eine Lösung

2 verschiedene Lösungsansätze, um solche Großveranstaltungen wieder zu erlauben, scheinen greifbar nahe. Zum einen der Impfstoff gegen das Virus, an welchem zahlreiche Institute unter Hochdruck arbeiten, zum anderen eine Art Schnelltest, die innerhalb weniger Minuten sicher unter Gesund und Infiziert unterscheiden kann. Mit beiden Lösungen wäre der Tourismus an der Playa de Palma, in unseren Augen, wieder möglich. Bedenkt man, dass das Sant Antoni-Fest schon heute abgesagt ist, verbleiben dem Megapark also noch ca. 4 Monate Zeit bis Sie selbst vor der Entscheidung – stattfinden oder ausfallen – stehen. Wo wir medizinisch zu diesem Zeitpunkt stehen ist noch offen.

Mallorca-Urlaub!
Schnäppchen, Last Minute, günstige Angebote. Direkt in dein Postfach! Zur Datenschutzerklärung.

Impfen vs. Schnelltest

Aktuell vergeht kein Tag an dem man nicht etwas Neues über einen möglichen Impfstoff hört oder liest. Immer wieder heißt es, dass sich verschiedene Impfstoffe in Testphase 1, 2 oder gar 3 befinden. Der deutsche Virologe Hendrik Streeck hingegen ist bei Vorhersagen zur Impfstoffentwicklung jedoch eher vorsichtig und hält nichts von allzu optimistischen Vorhersagen. Inwiefern er recht behält wird sich zeigen.

Einen Schritt weiter in der Entwicklung sind da hingegen Corona Schnelltests, die innerhalb kürzester Zeit (aktuell noch ca. 20 Minuten) erkennen, ob der Getestete gesund oder mit Covid-19 infiziert ist. Die kosten gegenüber PCR-Tests mit nur ca. 5 Euro deutlich weniger und müssen nicht durch medizinisches Fachpersonal durchgeführt werden. Aktuell befinden sich diese Schnelltest noch in der finalen Testphase. Dies hielt die balearische Regierung jedoch nicht davon ab, schon Tests im 6 Stelligen Bereich zu ordern. Aktuell jedoch wohl eher für Krankenhäuser und Altenheime.

Aber wer sagt nicht, dass es bis nächstes Jahr im Mai noch schnellere Testmöglichkeiten gibt, die direkt vor dem Megapark vorgenommen werden dürfen – vom Türsteher sozusagen. Eine Grundidee die hoffen lässt. Die andere Seite der Medaille ist dann jedoch wieder die Sicht der balearischen Regierung auf die Schnelltests. Würde diese ein solches Testverfahren zulassen? Wir wissen es nicht. Fakt ist jedoch, die 5 Euro Eintritt für den Test würden wir vor dem Megapark auch in Kauf nehmen oder?

Weitere News

Ja / Nein / Vielleicht – ein Abwägen…

Alleine die Tatsache, dass zahlreiche von euch zurück zum Feiern auf die Insel wollen, wird weder die balearische noch die deutsche Regierung beeindrucken. Vielmehr muss die Gesundheit und die damit verbundene Sicherheit eines jeden gesichert sein. Aber kann das bis Anfang Mai, bis zum traditionellen Megapark Opening überhaupt funktionieren? Egal ob Impfstoff oder Schnelltest, eine Lösung scheint näher zu rücken.

Eine finale Antwort, wie es im Sommer 2021 an der Playa de Palma aussehen wird, können wir nicht geben. Wir drücken Megapark, Bierkönig, deutschem Eck und allen die in dieser Misere gefangen sind, die Daumen, dass es bald eine medizinische Lösung gibt und die Saison 2021 stattfinden kann, wie wir sie uns alle wünschen. Mit lauter Musik, Sangria und jeder Menge Spaß an der Playa de Palma.

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Mallorca soll deutsch werden

News

Bundesregierung denkt über 99 Jahre Erbpacht- oder direkt den Kauf Mallorcas für 50 Milliarden nach!

Vorsicht, KEINE Satire! Bitte was? Ernsthaft? Ja, „Mallorca soll deutsch werden. Erbpacht auf 99 Jahre. Palma heißt dann Palmenhausen.“, so zumindest titelte es vor 27 Jahren, genauer gesagt am 09. Juli 1993, die BILD.

Und wenn du denkst,….

News

Denn manchmal kommt es schlimmer und es passieren Dinge, die laden deine Mundwinkel zum Lachen ein! Passt auf, jetzt kommt ein oberwahnsinniger Typ

„Buenas días Max mer sin widder do..“

News

So oder so ähnlich könnte man es ab Donnerstag singen. Denn es ist soweit: Das Et Dömsche auf der Bierstraße öffnet wieder seine Pforten. Die Terrasse ist hergerichtet, die Kölsch-Fässer stehen in der Kühlung, die Kölsch-Kränze liegen bereit: Es kann los gehen!

Quarantäne? Ja, nein, vielleicht?

News

Ok, ich gebe es zu. Ja, ich würde gerne nächste Woche in den Herbstferien nochmal für 4 – 5 Tage nach Mallorca. Das Wetter soll kommende Woche mit knapp unter 30 Grad bombastisch werden. Einfach nur mal ein paar Tage mit einem leckerem San Miguel an der Playa sitzen.

Weitere Promi Blog Artikel

Verbot zur Öffnung
Ein Spiel mit den Zahlen

Anzeige

Mallorca-Urlaub!
Schnäppchen, Last Minute, günstige Angebote. Direkt in dein Postfach! Zur Datenschutzerklärung.

Wetter

Menü