Anzeige

Test - ja oder nein

In den Mallorca-Flieger nur mit Test?

News
"Frag bei deiner Airline nach, die verlangen eventuell einen Test" Ein oft gehörter Satz in den Mallorca-Foren. Testvorlage zur Einreise nach Mallorca obwohl (aktuell) keine Testpflicht besteht? Stimmt das? Wir klären auf!
Bild Quelle: Mallorca247

Ab zum Flughafen, ab in den Flieger und auf nach Mallorca. Ein Prozedere fast so einfach wie in den guten alten Zeiten vor Corona. Lediglich das Onlineformular auf der SPTH Seite ausgefüllt…that`s it. Die Vorlage eines negativen Testergebnisses vor Einreise – also beim Check-In am deutschen Flughafen – nach Mallorca ist nicht mehr erforderlich. Einfach aus dem Grunde, dass Deutschland für Spanien kein Risikogebiet darstellt und Deutschland demzufolge nicht auf der Liste der Risikogebiete gelistet ist. Bedeutet staatenrechtlich: Spanien fordert keinen Nachweis bei der Einreise. Weder einen Impfnachweis, noch einen Genesenen-Nachweis, noch ein negatives Corona-Testergebnis.

Anzeige

„Mach einen Test“

Doch liest man in allen einschlägigen Mallorca Foren nach, wenn es zu der Frage kommt: „Sagt mal..braucht man eigentlich einen negativen Test zur Einreise nach Mallorca“, dann ist es so sicher wie das Amen in der Kirche, dass der Satz kommt: „Nein, aber mach besser mal einen Test. Kann sein, dass deine Fluggesellschaft einen Test vor dem Einstieg sehen möchte“ Doch stimmt das wirklich?

Anzeige

Stellungnahme

Der BDL (Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft) gab dazu eine Stellungnahme ab, die an RTL gerichtet war. Sie äußerten sich stellvertretend für die deutschen Fluggesellschaften und Flughäfen wie folgt: „Die Anforderungen für die Einreise in Staaten definieren nicht Wirtschaftsunternehmen, sondern der jeweilige Staat. (…) Relevant für die Minimierung des Eintragsrisikos nach Deutschland sind dabei die Flüge zurück nach Deutschland, wo eine generelle Testpflicht besteht.“

Nachweis nicht erforderlich

Im Klartext bedeutet dies: Verlangt ein Staat von Einreisenden aus einem anderen Staat keinerlei Nachweise über den aktuellen Corona-Status des Reisenden (geimpft, genesen, getestet) dann befördert ein deutsches Wirtschaftsunternehmen (Fluggesellschaft) auch analog der staatlichen Verordnung. Dann ist in der Tat auch keinerlei Nachweis erfoderlich. Und auch klar: Lediglich für die Rückreise von Mallorca nach Deutschland gilt, dass kein Fluggast ein Flugzeug betreten darf, der nicht vorab einen entsprechenden Nachweis vorlegt (geimpft, genesen, getestet). Denn das wiederum ist auch eine staatenrechtliche Einreisevorschrift. Und zwar die von Deutschland.

Uns würde interessieren: Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Wer musste, trotz der klaren Aussage des BDL, tatsächlich schon mal beim Einstieg in Deutschland einen Nachweis (Impfpass, Genesenennachweis, Testnachweis) erbringen? Denn irgendwo muss er ja herkommen, der Satz: „Mach besser mal einen…die Airlines verlangen trotzdem einen Test“

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Mallorca im Winter

News

Auf Wunsch eines Mallorca247-Fans haben wir eine Liste mit tollen Aktivitäten und unseren Lieblingsplätzen im Winter zusammengestellt.

Warnstufen auf Mallorca

News

Passend zur aktuellen Warnstufe Gelb für Mallorca haben wir uns gefragt, was eigentlich die Warnstufen sind und was wann zu tun ist!

Weitere Promi Blog Artikel

Melanie Müller: Muss sie in den (TV-)Knast?
Mallorcas wichtige Tage

Anzeige

Anzeige

Menü
Die mobile Version verlassen