News

Gerhard Scheuch: Touristen sind keine Gefahr für Mallorca

Anzeige

Bembel with Care

Aerosolverbreitung im Freien

Nicht selten liest man in verschiedenen Foren, dass der Touristenansturm die Corona Zahlen der Insel direkt wieder hochschnellen lässt. Aber was ist dran an der These Millionen von Deutscher? Und macht die Maskenpflicht im Freien wirklich Sinn? Nachdem uns Aerosol Experte Gerhard Scheuch gestern schon über die Anreise auf die Insel aufklärte fragen wir heute nach der Gefahr, die ein Urlaub mit sich bringt.

Anzeige

Auf komplett Mallorca herrscht Maskenpflicht. Selbst im Freien, außer am Strand, muss die Maske getragen werden. Wie beurteilen Sie die generelle Maskenpflicht und wie ist das Geschehen am Strand zu begutachten, wenn dieser wie in normalen Jahren voll gefüllt wäre?

Im Freien findet so gut wie keine Ansteckung statt, weder am Strand noch außerhalb des Strandes. Also von daher finde ich gut, das wenigstens am Strand keine Masken getragen werden müssen. Immerhin schonmal etwas. Normalerweise braucht man im Freien gar keine Masken zu tragen, es sei denn man steht sehr eng zusammen und unterhält sich über einen längeren Zeitraum in einem Abstand von weniger als 2 Armlängen. Das man quasi so direkt in den Aerosolen, also wörtlich gesagt, in der Wolke von dem anderen steht. Ansonsten passiert nichts. 

Überlegen Sie mal, Mallorca ist eine Insel. Da ist Luftbewegung. Da gibt es einfach keinen physikalischen Mechanismus, der dazu führen könnte, das diese Aerosol-Wolke sich ankonzentrieren kann. Sie haben ja nicht wie bei uns Inversionswetterlagen, wo dann die Luft wirklich nach unten drückt. Das gibt es auf Mallorca ja gar nicht. Von daher kann ich mir nicht vorstellen, dass es da Ansteckungen geben kann im Freien.

Mallorca-Urlaub!
Schnäppchen, Last Minute, günstige Angebote. Direkt in dein Postfach! Zur Datenschutzerklärung.

Mallorca ist jetzt offen, glauben Sie dass die Insel bald wieder schließt. Ist das Reisen ein Risiko und inwiefern ist es das?

Nein, das glaube ich nicht. Das Reisen an sich ist kein Risiko. Ich finde auch diese Grenzschließungen nicht gut. Wenn die Inzidenzen in Mallorca niedrig sind und man sie wirklich niedrig halten kann, durch solche Maßnahmen wie ich eben gesagt habe und sich alle an ein paar Regeln halten, dann kommt man dann da ganz gut durch. 

Es muss einfach Verständnis geweckt werden, das die Leute wissen wo es gefährlich ist und wenn man sich dann an diesen gefährlichen Orten entsprechend verhält, dann kann nicht so viel passieren. Ich glaube Aufklärung, soetwas wie sie jetzt gerade mache, ist das allerwichtigste.

Weitere News

Können Sie nochmal kurz und knapp für unsere Leser darstellen, worauf sie besonders achten sollten, um sicher zu sein?

Die Leute müssen wissen, wenn ich ins Freie gehe bin ich sicher. Sie sollten sich möglichst nicht so lange in Innenräumen aufhalten, wenn es doch sein muss, dann sollten die Fenster geöffnet sein und Masken getragen werden. Und wenn das jeder verinnerlicht hat, dann kommen wir durch diese schwierige Zeit gut durch.

Vielen Dank für das Gespräch

Lieber Herr Scheuch, mit ein paar Regeln, kann man scheinbar ja wirklich viel bewegen. Inwiefern die Politik in diesem Zusammenhang Fehler macht und wie genau sich Aerosole ausbreiten, erklärt uns Gerhard Scheuch morgen im dritten Teil unserer Wochenserie.

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

SPD-Kampagne auf Mallorca

News

Mit großen Plakatwänden rund um Palma, wirbt die SPD seit gestern auf der Urlauberinsel Mallorca dafür, sich impfen zu lassen.

Für 20 Euro nach Mallorca

News

Jetzt, Ende Juli und für den August, gibt es absolute Schnäppchen für Flüge von Deutschland nach Mallorca

Weitere Promi Blog Artikel

Was Ikke zu „Freak“ sagt
Gerhard Scheuch: Die Politik muss auf die Wissenschaft hören

Anzeige

Bembel with Care

Anzeige

Mallorca-Urlaub!
Schnäppchen, Last Minute, günstige Angebote. Direkt in dein Postfach! Zur Datenschutzerklärung.

Wetter

Menü