News

Gelder für Discotheken – Hilfe..Nein!

Anzeige

Bembel with Care

Hilfen für Discotheken: JA, Hilfe: Nein

Die dem Inselrat untergeordnete Stiftung „Funació Mallorca Turisme“ will im Zuge der neuen Corona Maßnahmen neue Hilfsgelder für Unternehmen bereitstellen. Bis zu 1 Millionen Euro sollen nun für Unternehmen der Discothekenbranche und Großhändler ausgeschüttet werden. Problem daran, nicht bis zu 1 Millionen pro Betrieb, sondern tatsächlich kumuliert für alle Betriebe dieser Art auf der Insel.

Anzeige

Was kommt beim Unternehmen an?

Von heute an (05.02.2021), können Unternehmen Anträge auf Hilfen einreichen. Diese Höhe der Hilfen richtet sich allerdings nicht nach den Vorjahresumsatz oder Fixkosten. Vielmehr bekommt jedes Unternehmen denselben Fördersatz zugesprochen. Egal ob Riesen Club oder kleine Eck-Disco, alle bekommen Sie Direkthilfen von 1.500 Euro, die zweimal ausgezahlt werden soll. Heißt jeder Betrieb kann sich somit insgesamt 3.000 Euro zum Überleben sichern.

Mallorca-Urlaub!
Schnäppchen, Last Minute, günstige Angebote. Direkt in dein Postfach! Zur Datenschutzerklärung.

Dann muss ja keiner mehr Schreien?

Zum Vergleich in Deutschland richtet sich die Förderhilfe, je nach Branche, entweder nach den betrieblichen Fixkosten oder den Vorjahresumsatz. So wurden erst kürzlich die maximalen monatlichen Fördersummen für Unternehmen, die die Überbrückungshilfe III beantragen erhöht. Diese können jetzt maximal 1,5 Millionen Euro pro Monat erhalten. Also das 500-fache im Vergleich zu Mallorca und das sogar jeden Monat.

Weitere News

Das hilft keinem so wirklich

Man muss kein Betriebswirtschaftler sein, um zu merken, dass in der Relation der Hilfen etwas nicht stimmt. Auch wenn es von der Stiftung „Funació Mallorca Turisme“ gut gemeint ist reichen diese Hilfen nicht aus. Um ihr großes Ziel, den Tourismus auf Mallorca weiter zu stärken, nicht aus den Augen zu verlieren, wäre eine ganz andere Fördersumme notwendig.

Discotheken sind nun seit knapp einem Jahr geschlossen. Die geringen Hilfen können niemandem vor dem „Insolvenz-Tod“ retten, wirklich niemanden. Ob und wie lange Sie noch zu bleiben müssen, weiß niemand so richtig und wer diese Zeit bis dahin noch überlebt bleibt abzuwarten.

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Aktuelle Zahlen Mallorcas

News

Die reine Corona-Inzidenz auf den Inseln und insbesondere auf Mallorca ist nach wie vor sehr hoch.

Kaum Gefahr für Mallorca Urlauber

News
Strand und Meer beim Sonnenuntergang

Am gestrigen Freitag hat das auswärtige Amt ganz Spanien und somit auch Mallorca zum Hochinzidenzgebiet erklärt. Aber ist dies berechtigt und was spricht gegen diese Einordnung?

Weitere Promi Blog Artikel

Saftige Knöllchen für Demo-Teilnehmer in Palma
Strandparty: Milde Temperaturen verlockend

Anzeige

Bembel with Care

Anzeige

Mallorca-Urlaub!
Schnäppchen, Last Minute, günstige Angebote. Direkt in dein Postfach! Zur Datenschutzerklärung.

Wetter

Menü