Anzeige

Für 20 Euro nach Mallorca

News
Sonnenuntergang
Bild Quelle: Mallorca247

Jetzt, Ende Juli und für den August, gibt es absolute Schnäppchen für Flüge von Deutschland nach Mallorca. Was eher ungewöhnlich ist inmitten der Sommerferien, hat hier einen relativ einfach Grund: Die Airlines haben ihre Kapazitäten in den letzten Monaten massiv aufgestockt, da die Pandemiesituation auf den Inseln unter Kontrolle schien und dementsprechend die Nachfrage extrem hoch war. Mit der Einstufung zum Hochinzidenzgebiet geht nun wieder ein Nachfragerückgang einher, doch die extra geschaffenen Flugverbindungen sind nicht von jetzt auf gleich wieder rückgängig zu machen. Und somit wirkt sich die geringere Nachfrage bei hohem Angebot auf den Preis aus.

Anzeige

Flüge für 14 Euro

Wer jetzt bei Flügen für den August sucht, erhält als Beispiel bei Ryanair (Suche von gestern, Dienstag) von Abflughäfen aus Nürnberg, Frankfurt und Berlin-Brandenburg Preise im Schnitt um die 20 Euro. Die Rückflüge von Palma nach erwähnten Flughäfen haben das gleiche Level, nämlich Preise zwischen 14 Euro und 28 Euro.

Anzeige

30 – 60 Euro

Andere Airlines (können) den Preisen von Ryanair zwar nicht ganz folgen, liegen aber für die absolute Urlaubssaison, inmitten der Schulferien nur geringfügig drüber. So gibt es bei Easyjet als Beispiel für den August Flüge von Berlin nach Palma de Mallorca für Preise zwischen 30 und 60 Euro. Wohlgemerkt in der Feriensaison. Es gab Zeiten, da zahlte man bequem um die 200 Euro für einen Flug. Für den Rückflug von Palma nach Berlin muss man mit preiswerten Preisen zwischen 15 Euro und 50 Euro kalkulieren. Bei Eurowings kommt man auch aktuell – fast egal von welchem Abflughafen – kaum über Preise von 70 Euro

Weitere News

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Die Frage ist, wie lange diese günstigen Preise Bestand haben. Wir rechnen damit, dass gegen Ende des August die Preise wieder ansteigen werden. Nämlich dann, wenn das Angebot an Flügen auf Grund der zurückgegangenen Nachfrage wieder reduziert wird. Also, wer kann und wer möchte, der findet jetzt einfach super Preise und es heisst: Ab in die Sonne, ab nach Mallorca!

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Strand an der Playa de Palma gesperrt

News

Es ist voll an der Playa de Palma. So voll, dass am gestrigen Sonntag sogar die Polizei einschreiten musste. Gegen 15:30 Uhr, wurde der Zutritt zum Strand gesperrt.

Mallorcas Gastronomen werden unterstützt

News

Die Balearen Regierung zahlt in diesem Monat EU-Hilfsgelder aus. Diese sind ein Ausgleich für den Stillstand während der Corona Krise. Vor allem Hoteliers und Gastronomen bekommen endlich Unterstützung.

Weitere Promi Blog Artikel

Mallorca: Das Ende der Saison?
Deutsche Gesundheitsämter machen ernst

Anzeige

Anzeige

Menü
Die mobile Version verlassen