News

Bierkönig, Megapark – Ich will hier rein..sofort

Anzeige

Bembel with Care

Flug und Hotel gebucht

Geschafft! 98 Tage war sie zu. Meine geliebte Insel. 98 Tage Alarmzustand. Nun darf ich wieder hin. Ganz einfach so. Ohne mich als Versuchskaninchen im Rahmen eines Test-Projektes zu fühlen oder Angst vor Quarantänemaßnahmen und Abweisungen am Flughafen haben zu müssen. Flug und Hotel buchen: Kein Problem. Rund 50% aller Hotels haben nun ihre Pforten geöffnet.

Anzeige

Ich will hier rein

Doch was ist das: Bierkönig und Megapark haben zu! Letzterer ist umgeben von Gittern und Zäunen und ich möchte – einst wie Gerhard Schröder am Kanzleramt – daran rütteln und schreien „Ich will hier rein“. Nun aber stehe ich hier und verstehe die Welt nicht mehr. Kein Büffel, keine Isi Glück, kein Krause auf den Bühnen meiner Wohnzimmer. Einfach mitgröhlen, was die Party-Schlagerstars der Meute zuschmettern, den 5 Liter Sangriapott mit 10 Strohhalmen auf den Tisch und mir völlig unbekannte Menschen in die Arme nehmen. Nichts ist! Da möchte man vor Frust die Adiletten ins Meer schmeißen. Denn zumindest da kann ich hin. An den Strand, in die Sonne, ans Meer. Ok, kleinere Läden haben auch geöffnet. Ein lecker Kölsch im „Deutschen Eck“, den wohl besten Mojito der Insel im Chuca Playa de Palma oder einfach eine Dose San Miguel auf der Mauer genießen. Bei einem Spaziergang an der Playa entdecke ich weitere Läden die geöffnet haben. Tapas-Bars, Kneipen, Supermärkte..nur halt die Stimmungstempel nicht.

Weitere News

Geh weg – Du bist kein Bier

Alternativ, so überlege ich mir, könnte ich ja mal schauen, was die High Society auf der Insel so treibt. Nach Puerto Portals an den Yachthafen fahren und mich in eines der besten italienischen Restaurants der Insel setzen. Gesagt getan. Ich hätte mich vorher umziehen sollen, fällt mir ein, als ich den Blick des eleganten Kellners sehe. Es scheint hier nicht an der Tagesordnung zu sein, dass ein Tourist im „Geh weg – du bist kein Bier“ Shirt Gambas a la Casa und einen Liter Rotwein bestellt.

Megapark

Du suchst nach einem Hotel in Arenal. Hier findest du einen Tipp.

Wo Geld ist ist Liebe

An den High-Heels der Damen, die an den Nachbartischen sitzen, versuche ich die Nationalität zu erraten. 10cm für Deutschland, 15cm für die Engländerinnen und 18-25cm gehen an die Ukraine. Eines scheinen aber alle gemeinsam zu haben: Die Mittzwanzigerinnen sehen nicht so aus, als würden sie irgendwann im Rest ihrer verbleibenden Lebensjahre noch mal arbeiten gehen wollen. Dafür sorgen die anwesenden, leicht ergrauten und „berolexten“ Begleiter der Damen. Wo Geld ist muss Liebe sein denke ich mir.

Despacito

Ich will zurück. Zurück zur Playa. Das ist mein Mallorca. Ich atme durch, als ich wieder hier bin. Ich warte auf den Bierkönig und den Megapark. Ich genieße die Sonne, den Blick auf das Meer und ein kühles San Miguel auf der Sonnenterrasse einer Kneipe direkt an der Playa. Aus dem Lautsprecher ertönt „Despacito“, was übersetzt „ganz langsam“ heißt. Und genau das wird es sein: Ganz langsam erwacht meine Insel. Und auch die Zeit meiner Partyschlager-Idole in den Tempeln der guten Laune wird kommen. Ganz langsam..aber sie kommt.

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Mallorcas kommende Wettertage

News

Um es mal so zu sagen: Das Wetter trübt sich Ende der Woche gehörig ein, der Herbst scheint endgültig Einzug zu halten.

Vorfreude auf den Bierkönig

News

Es waren Bilder aus vergessenen Tagen. Das, was die letzten Tage im Bierkönig passierte, ließ alles hinter uns, was die Krise uns beschert hat.

Mallorca: Regelerleichterungen

News

Der „normale“ Mallorca Tourist kann aufatmen. Während man sich in diesem Jahr noch damit beschäftigen musste, welche Bedingungen man zur Einreise erfüllen muss, an welche Regeln man sich auf der Insel halten sollte…

Weitere Promi Blog Artikel

Die Autohändler müssen aufhören
Warum wir „Goodbye Deutschland – Viva Mallorca“ so lieben

Anzeige

Bembel with Care

Anzeige

Wetter

Menü