News

Aus und vorbei mit Ikke Hüftgold

Anzeige

Bembel with Care

Der Ikkbrother!

Roter Jogginganzug, schwarze Perücke, Bier in der Hand: So ist Ikke Hüftgold (44) in das „Promi Big Brother-Haus“ eingezogen. Etwas Krawall im Vorfeld, um seinem Ruf nach Proletentum gerecht zu werden. „Ich gehe davon aus, ihr gebt uns Alkohol“, sagt er im Interview mit dem Sender Sat.1.

Dann stehe einer lauten Party und „einigen ungewollten Schwangerschaften“ bei „Promi Big Brother“ nichts mehr im Weg“ und den ganzen Kram im Haus nicht so ernst nehmen.

Anzeige

Der Ikke fällt

Und dann gestern das: Kein Kalkül, keine Strategie, keine Taktik, sondern einfach der Mensch Matthias hinter der Fassade des „Ikke Arschloch Hüftgold“ hat sich entschieden, dass es Ikke im Haus nicht mehr geben wird.

Unter Tränen gab er im Sprechzimmer bekannt, dass er in dem Format nicht länger als Partyschlager-Sänger Ikke Hüftgold auftreten werde.

Anzeige

Die Beweggründe

Was hat Ikke, Matthias – wir kommen da schon selber ganz durcheinander – zu diesem Schritt bewogen? Er habe nicht mit so vielen Emotionen im PBB-Haus gerechnet. Alle Kandidaten würden der Ballermann-Ikone komplett offen und ehrlich gegenübertreten.

Matthias Distel wolle daher nicht weiter die Rolle des Ikke „spielen“. Ikke ist immer ein Stück Matthias und Matthias ist auch immer ein wenig Ikke, dennoch habe der Party-Barde „das Gefühl, dass ich als Matthias weitermachen muss„.

Weitere News

Tiefer Einblick in den Menschen

Und er ließ dabei tief blicken. Von einem, wo der „gemeine Zuschauer“ bislang dachte, der schräge Vogel bestünde rein aus Tollhaus-Party, Bier, Stumpfsinn und Wahnwitz.

Weiter daneben liegen kann man kaum bei einem Menschen. Matthias erklärt:

Ich habe mir die letzten zwei bis drei Tage viele Gedanken gemacht und habe heute den Entschluss getroffen, dass für Ikke aktuell wenig Platz im Haus ist. Ich begründe das ein Stück weit damit, dass ich unfassbare Gespräche geführt habe – ganz viele Emotionen waren da, ganz viel Ehrlichkeit. Ich glaube, dass ich den Bewohnern jetzt dann irgendwie… dass ich meine Maske fallen lasse und meine nächsten Gespräche als Matthias führe.

Mallorca247 ist gespannt, wieviel von dem Menschen Matthias zum Vorschein kommt. Und ob er nicht doch in gewissen Momenten des Hauses nicht einfach wieder Lust hat Ikke zu sein. Und dann wird es so sein.

Denn der Ikke..ähh.. der Matthias.. der Ikke.. egal.. darf das.

Lies auch die „Promi-Big-Brother-Sensation!

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Vorfreude auf den Bierkönig

News

Es waren Bilder aus vergessenen Tagen. Das, was die letzten Tage im Bierkönig passierte, ließ alles hinter uns, was die Krise uns beschert hat.

Mallorca: Regelerleichterungen

News

Der „normale“ Mallorca Tourist kann aufatmen. Während man sich in diesem Jahr noch damit beschäftigen musste, welche Bedingungen man zur Einreise erfüllen muss, an welche Regeln man sich auf der Insel halten sollte…

Kostenpflichtige Corona-Tests

News

Seit dem gestrigen Montag, 11. Oktober 2021 haben die kostenlosen Corona-Schnelltests ein Ende. Die Kosten liegen zwischen 15 und 180 Euro.

Weitere Promi Blog Artikel

Der Kniff mit den Eingängen
Keine Angst vor der 50

Anzeige

Bembel with Care

Anzeige

Wetter

Menü