Anzeige

Bembel with Care
Liegen vs. Handtuch

Aufstand der Handtuchurlauber

News
Gibt es zuviele kostenpflichtige Liegen an den Stränden Mallorcas? Oder anders gefragt: Wohin mit dem Handtuch zwischen all den Liegen? Wie ist euer Eindruck?
Strand auf Mallorca
Die Liegen am Strand der Playa de Palma
Bildquelle: Mallorca247

Statt mit Handtüchern gewappnet, zieht es derzeit viele Menschen mit Pappschildern an den Strand. Genauer gesagt an den Strand von Can Picafort, einem beliebten Touristenort im Norden Mallorcas. Der Grund ist klar: Statt Sonnenbad heisst es nun Protest!

Anzeige

Der Strand ist für alle da

Die Botschaften auf den Protestschildern sind eindeutig: „Der Strand ist für alle da!“ oder „Zu viele Liegen, 83 auf einer Länge von 68 Metern“. Die berechtigte Forderung: Der Strand ist für alle da! Nicht jeder möchte sich eine Liege und einen Schirm mieten. Es gibt sie halt, die völlig unkomplizierten, denen es reicht, sich mit einem großen Strand-Handtuch in den Sand zu legen. Und auch die mallorquinischen Familien, die sich an den Wochenenden an den Stränden eintreffen, neigen nicht gerade dazu, sich Liegen zu mieten.

Anzeige

Platz da

Das Ärger in der Luft lag, zeichnete sich schon länger ab. Doch am letzten Sonntag gab es ein Ereignis, welches das Fass zum Überlaufen brachte: Eine Gruppe von Strandbesuchern, die lediglich auf ihren Handtüchern lagen, wurden des Platzes verwiesen, da man in der Nähe halt Liegen aufstellen wollte.

Weitere News

Polizei musste einschreiten

Das Verhalten und der Tonfall der Betreiber sei dabei wohl nicht allzu niveauvoll gewesen, so dass dies zu ordentlichen Auseinandersetzungen gekommen habe. Selbst die Polizei musste einschreiten und ein Badegast hat eine Anzeige gegen den Betreiber aufgegeben.

Und nun halt die Proteste. Denn sowohl Anwohner als auch Urlauber wollen sich dies nicht länger gefallen lassen. Der Strand ist für alle da. Punkt!

Anzeige

Anzeige

Weitere News & Artikel

Strand an der Playa de Palma gesperrt

News

Es ist voll an der Playa de Palma. So voll, dass am gestrigen Sonntag sogar die Polizei einschreiten musste. Gegen 15:30 Uhr, wurde der Zutritt zum Strand gesperrt.

Mallorcas Gastronomen werden unterstützt

News
Mundschutz und ein Restaurant

Die Balearen Regierung zahlt in diesem Monat EU-Hilfsgelder aus. Diese sind ein Ausgleich für den Stillstand während der Corona Krise. Vor allem Hoteliers und Gastronomen bekommen endlich Unterstützung.

Weitere Promi Blog Artikel

Mallorca: Starkregen führt zu Strandschließung
Lockerere Corona Restriktionen auf Mallorca

Anzeige

Bembel with Care

Anzeige

Wetter

Menü